Installation von Claudia Hinsch

Vernissage: Freitag 12. Februar 2016 ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 21. Februar 2016

In der Ausstellung von Claudia Hinsch versammeln sich vor Ort Fundstücke, Farben, Keramik, Assoziationen, Gips und Zwischenräume.
Die Installation für den nachtspeicher23 kombiniert Elemente neuerer und älterer Arbeiten, die in unterschiedlichen Räumen gezeigt wurden. Stücke einzelner Arbeiten isolieren sich und verbinden sich zu einem neuen Bild. Dabei sind auch die Freiräume zwischen den Arbeiten zentral, deren Material Luft ist und die so das Thema des Ausstellungsjahres „Leichtigkeit“ selbst als Material in den Raum holen. Die Ausstellung ist von Claudia Hinsch eigens für den Raum entwickelt worden und thematisiert die gegebenen Räumlichkeiten.

Fotos der Vernissage

Fotos der Ausstellung