Pan ́s Antler, ca. 37x45x16cm, Metall,
2010
crinis, 50x50x2,5cm, Wandskulptur, Metall, Leder, Fell, 2015

Eine Ausstellung von Marie Lynn Speckert

Vernissage: Freitag 08. Juli 2016 ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 17. Juli 2016

Die Arbeiten von Marie Lynn Speckert agieren im Zusammenspiel von Skulptur, Installation, Sound und anatomischen Bezugnahmen. Hierbei fokussiert sich die Künstlerin auf die vorgefundenen Gegebenheiten der von ihr zu bearbeitenden Materialien, ihrer Widersprüchlichkeit sowie den erzeugten Emotionen bei deren Betrachtung. Zudem reizt sie der affekthafte Drang des haptischen Erlebens durch die Berührung der verschiedenartigen Werkstoffe. Ihr vornehmliches Ziel besteht letztlich darin, den Betrachter mit ihren Werken dergestalt zu konfrontieren, dass die entstehenden Eindrücke sprichwörtlich „unter die Haut gehen“. Dafür verwendet sie bei ihren Skulpturen unter anderem Tierpräparate und Felle, welche sie mit Metallornamenten „verwachsen“ lässt.

 

www.alphabeton-artistry.com/art.html

Marie Lynn Speckert

geboren 3.12.1989 in Hannover / Deutschland
seit 2015 Meisterschülerstudium in Bildhauerei bei Prof. Wilhelm Mundt, HfBK Dresden
seit 2015 Tätigkeit als Hilfskraft (med. Präparatorin) in der Makroskopie/Plastination, med. Universität, Leipzig
seit 2015 Präparatorin in der Veterinär Pathologie, med. Universität, Leipzig
2015 Diplom mit Auszeichnung in Bildhauerei Schwerpunkt Metall bei Frau Prof. Andrea Zaumseil, Burg Giebichenstein, Halle/Saale
2013 Erasmus Stipendium bei Johan Muyle, La Cambre Ecole d´Art, Brüssel/Belgien
Produzier Musik unter dem Künstlernamen „Alphabeton“
Lebt und arbeitet in Leipzig

Gemeinschafts-/Ausstellungen(Auswahl)

2016 Widerhall, Eisfabrik – Weiße Halle, Hannover
2016 chapt. 1A, Galerie nachtspeicher23, Hamburg
2016 artig Kunstpreis 2016, Galerie Kunstreich, Kempten (Allgäu)
2016 PROVOKATEURE, størpunkt Galerie, München

2015 Leichtigkeit, nachtspeicher23, Hamburg
2015 maniac – Kunst im Kontext von Psyche, Wahn und Besessenheit, reflektor Kunstpreis 2015, Wien
2015 Die Zeit drängt, Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
2015 in Jail - TAG DER OFFENEN TÜR, ehemaliges Gefängnis, Meißen
2015 Aktion-Reaktion, art-figura, Schwarzenberg
2015 Rauschen mit Tobias Gellscheid, Galerie Zaglmaier, Halle Saale
2015 Aufbrechen, Sparkassen Kunstpreis 2015, Volkspark, Halle Saale
2015 Holzstich und Bildhauerei mit Tobias Gellscheid, Töplitz, Potsdam

2014 Ich seh´was, was du jetzt siehst., areal17, Halle Saale
2014 Invasion, art-jams, e-werk, Freiburg
2014 Nebenan, altonale, Hamburg
2014 Vinje snoforming, Norwegen

2013 40. Kunsttage in Detmold, Kunstmarkt Detmold e.V., Detmold
2013 Säge mir ein liebes Wort, art-figura, Schwarzenberg
2013 die 8 Besten, dieHo-Galerie, Magdeburg
2013 Endstation Frohe Zukunft, nachtspeicher23, Hamburg

Preise

2015 Kultur-Preis Sachsen-Anhalt, 2. Platz, Magdeburg
2015 Kunstpreis der Sparkassenstiftung, Anerkennung, Halle Saale
2014 Vinje Snoforming, Norwegen, 1. Platz

Fotos der Vernissage