Brand auf Georg

Pulsierende Objekte aus Licht von Pat Kramer

Ausstellung: 22. bis 31. Januar 2010

"Ich wurde durch die Fotografie hinters Licht geführt." behauptet der 1975 in Flensburg geborene Pat Kramer von sich, seit seiner Jugend fasziniert ihn das Spiel aus Licht und Schatten bis heute.

Angefangen mit Fotografien, gelangte er später über filmische Arbeiten zur Installationskunst und widmet sich seit seinem Abschluss 2005 an der Kunsthochschule Kassel ausschließlich dem Thema Illumination.

Er setzt ganz auf Kunstlicht - farbig ummantelte Leuchtstoffröhren werden liegend, stehend, hängend, teils übereinander geschichtet zu eigenständigen und teils symbolträchtigen Formen verknüpft. Er kombiniert mehrere Lichtobjekte im Raum, schafft intensive, skulpturale Leuchtfelder und erzeugt so ein visuelles Echo, welches den Betrachter das Medium Licht in einer direkten, ungewöhnlich fühlbaren Form erleben lässt.

Pat Kramer lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Hamburg, wir freuen uns auf eine erhellende Ausstellung im nachtspeicher23 in Hamburg St. Georg.

www.patkramer.de

Fotos der Ausstellung

Fotos der Vernissage