Close Encounters

Installation von Christian Desbonnets

Vernissage: Freitag 15. Februar 2013 ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 10. März 2013

Christian Desbonnets ist Bildender Künstler mit dem Schwerpunkt Bildhauerei, Objektkunst und raumbezogenen Installationen. Er nutzt dabei verschiedenste Materialien, Fundstücke und Sammlungen. In der Galerie nachtspeicher23 kombiniert Desbonnets seine Polaroidarbeit „Kontaktaufnahme“ mit ganz neuen Arbeiten aus Holzkisten.

Unterwegs in der Kunst und mit der Kunst entwickelt er im Sinne künstlerischer Strategien Objekte/Skulpturen mit Handlungsoptionen. Anlässlich eines Studienaufenthaltes in Varna/Bulgarien entstand die Arbeit „Kontaktaufnahme“, 2005, die er seitdem in verschiedenen Städten und Ländern unternahm und nun in Hamburg fortführt

In dieser Arbeit bittet er Fremde ihn mit seiner Polaroidkamera zu fotografieren und das Foto zu behalten, nachdem er sie mit dem von ihnen gemachten Foto aufgenommen hat. Ein kurzer Moment der Begegnung mit dem Foto als Dokument. Nun nimmt er den Austausch in Hamburg auf. Die Fotos der Hamburger Begegnungen präsentiert er in serieller Anordnung im nachtspeicher23.

Holzkisten und Steigen, welche Desbonnets in verschiedensten Größen sammelt und findet, verwandelt er in großflächige Wandbilder, Reliefs und Objekte. Er nutzt sie als Elemente für architektonische Räume und Formen und gewinnt den Holzkisten, obwohl sie selbst industriegefertigte Massenprodukte sind, eine individuelle Ästhetik ab, durch deren unterschiedliche Farbigkeit, den holzeigenen Strukturen und den Verwitterungen des Materials.

Christian Desbonnets

1967 in Essen geboren

seit 2008 als freischaffender Künstler in Berlin tätig
2006 – 2007 Meisterschüler bei Professor Bernhard Garbert, FH Hannover
2005 Erasmus-Stipendium, Art Academy of Latvia, Riga (Lettland),
Schwerpunkte: Plastik/ Bildhauerei
2002 – 2006 Studium der Bildenden Kunst, FH Hannover, Plastik/ Bildhauerei
bei Prof. Bernhard Garbert,  Klangkunst bei Prof. Ulrich Eller
2001 Studium der Bildenden Kunst, Ècole des Beaux Arts, Perpignan (Frankreich)

Ausstellungen

 

  • 2011 "Meet! 2011", Artproject Hannover, Hannover
  • 2011 "Die Familie als Wurzel allen Übels", Poolbar Festival, Feldkirch (Österreich)
  • 2011 "48 Stunden Neukölln", No New York, Berlin
  • 2011 "Kunst: Konzept, konnektor", Forum für Künste, Hannover
  • 2011 "Im Jahr des Hasen", Kunstverein Schillerpalais e.V., Berlin
  • 2010 "ZEITges(ch)ehen", Ausstellung zum Tempelhof-Schöneberg Kunstpreis, Berlin
  • 2010 "Erinnerung eine Gruppenausstellung", No New York, Berlin
  • 2010 "Localize", Das Heimatfestival, Potsdam
  • 2009 "Advent Parcours", No New York, Berlin
  • 2009 "48 Stunden Neukölln", No New York, Berlin
  • 2008 "Zinnober 11", Kunstvolkslauf, Hannover
  • 2008 "Geteiltes Doppel", KuhturmGalerie, Leipzig
  • 2007 "Hafensafari 5", Hamburg
  • 2007 "Meisterschüler 07", FORO Artistico, Hannover
  • 2007 "Liebe Hannoveranerinnen", Tschechischer Pavillion, Stiftung Horizonte, Hannover
  • 2006 "K.F.M.T.", Leinehaus, Hannover
  • 2005 "Ohne Titel", Art Academy of Latvia, Riga (Lettland)
  • 2005 "Querpunkt", Archäologisches Museum Varna, Varna (Bulgarien)
  • 2005 "Gruppenausstellung", Galerei Just, Hannover
  • 2004 "9.11.", Galerie Just, Hannover
  • 2004 "Plattform 1", Kunstverein Hannover, Hannover
  • 2004 "Räumung", Kunstort Klärwerk, Hannover
  • 2003 "Curiosities, Souvenirs and Loot ein Projekt mit Mark Dion", Kunstverein Hannover, Hannover

www.desbonnets.de

Fotos der Ausstellung

Fotos der Vernissage