Sünje Todt
Rosemary Hogarth
Nasim Naji
Simon Pfeffel

gespiegelt

Gruppenausstellung zum fünfjährigen Jubiläum des nachtspeicher23

Vernissage: Freitag 6. Dezember 2013 ab 19 Uhr
Live zu Gast: Noudjoum el Layel
Ausstellungsdauer bis 12. Januar 2014
Finissage mit Katalogrelease: Sonntag, 12. Januar, ab 15 Uhr

In der Lindenstraße findet man zwischen Orthopädiegeschäft und Friseursalon ein grünes Schild mit der Aufschrift „nachtspeicher23 e.V.“. Freitags um 19h sieht man hier oft eine gesellige Menschentraube vor der Tür stehen. Ein klares Zeichen dafür, dass eine neue Ausstellung eröffnet wird. In dem kleinen Raum mit den hohen, verputzten Wänden stellten seit der Gründung 2008 über 250 Künstler/innen (!) aus dem In – und Ausland bei über 80 Veranstaltungen aus. Mit einer geringeren Bewilligung von Fördergeldern stand das Projekt Anfang des Jahres beinahe vor dem Aus, aber durch die überwältigende Unterstützung von Künstlern und Besuchern kann die Galerie weitermachen. Der nachtspeicher23 hat seit 2008 eine große Wegstrecke zurückgelegt. Es war eine aufregende Zeit. Wir sind froh und stolz, dass die kleine Off-Galerie in der Lindenstraße so weit gekommen ist!

Der nachtspeicher23 versteht sich als ein offener Ort für neue, experimentelle künstlerische Positionen. Eine große Bandbreite künstlerischer Medien und Ausdrucksmittel war hier in den letzten fünf Jahren zu sehen. Diese interessante Mischung erwartet die Besucher auch auf unserer Jubiläumsausstellung. 17 Künstler zeigen Fotografie, Malerei, Objekte und mehr. Am Eröffnungsabend wird Simon Pfeffel das „Gehen als andauernde Willenserklärung“ bei einer Performance thematisieren.  Außerdem wird ein Jubiläumskatalog mit Bildern aller Ausstellungen sowie Texten von Gründungsmitgliedern, Künstlern, Anwohnern und Besuchern präsentiert. Abrunden wird die Vernissage ein Auftritt des Trios 'Noudjoum el Layel', das mit einer Mischung aus algerischer Volksmusik und maurisch-andalusischen Klängen, die Aufmerksamkeit auf den Himmel richtet um Platz für Träume zuzulassen.

Es wäre wunderbar, wenn viele Besucher/innen mit uns feiern.

Teilnehmende Künstler/innen: Kathrin Bick-Müller, Melusine Eichhorn, Tobias Giemza, Tomoko Goto , Pia Hodel-Winiker, Rosemary Hogarth, Charlotte Krause, Nasim Naji, Lena Oehmsen, Ulrike Paul, Simon Pfeffel, Christian Schiebe, Michi Schneider, Johannes von Stenglin, Sünje Todt, Holger Trepke, Kim Annika Welling

 

Fotos der Vernissage