Christine Rehders, Aktion 10880, 2014
Henrik Hold, O.T., 2014
Noriko Yamamoto, unsichtbare Sichtbarkeit, Installation Object; Video: unter dem Haus, 12 min. Loop unter dem Ei, 1 2012
Thimo Franke, ohne Titel, 2014

INTROspektion

Eine Gruppenausstellung als Ausblick auf das Ausstellungsjahr 2015

Vernissage: Freitag 05. Dezember 2014 ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 21. Dezember  2014

 

 

 

Anders als in den Jahren zuvor, soll die diesjährige Jahresendausstellung nicht das vergangene Jahr resümieren, sondern einen Ausblick auf das kommende geben. Dazu kommen alle zehn Künstler_innen, die 2015 im nachtspeicher23 zu sehen sein werden, in diesem Dezember zusammen, um sich und ihre Arbeiten vorzustellen. „INTROspektion“ bildet somit den Auftakt für die folgenden Ausstellungen, die unter dem Jahresthema „Extrospektion“ verhandelt werden sollen. Darunter verstehen wir die Befragung des Inneren von außen und umgekehrt. Das kommende Jahr soll den Künstlern also sowohl den Raum bieten, über sich selbst zu reflektieren, als auch die Möglichkeit geben, nach Wegen zu suchen, die Grenzen des Ausstellungsraumes auszutesten, neu zu befragen und zu durchbrechen. Es werden Schnittstellen zwischen Innen- und Außenraum gesucht, Dialoge angeregt – und das auf unterschiedlichste Art und Weise. Die Künstler_innen bedienen sich dabei sehr verschiedener Medien, sodass die Ausstellung „INTROspektion“ nicht nur zehn ganz unterschiedlich arbeitende zeitgenössische Künstler_innen präsentiert, sondern darüber hinaus auch einen verlockenden Ausblick auf das bietet, was die Besucher 2015 erwartet. Wir freuen uns auf zahlreiche gespannte und neugierige Besucher_innen!

Teilnehmende KünstlerInnen: Thimo Franke, Bernard Gilcozar, Dorothea Goldschmidt, Henrik Hold, Madeleine Christin Leroy, Sonja Lotta, Simon Pfeffel, Christine Rehders, Susanne Reizlein, Noriko Yamamoto

Christine Rehders

* 1976 in Hamburg, lebt und arbeitet dort. ´
Seit 2003 als freie Künstlerin tätig. Ausstellungen in Hamburg

Susanne Reizlein

* 1967 in Teheran, Iran lebt und arbeitet in Hamburg
1987 – 1996 Studium in Mannheim und Chicago
Ausstellungen in Deutschland und den USA
1994 – 1995 Fulbright Stipendium

Thimo Franke

* 1986 in Bad Oldesloe
2009 – 2013: BA-Studium an der HAW Hamburg, Studiengang Illustration
Seit 2013: Studium an der Kunstakademie Düsseldorf (Klasse Prof. Martin Gostner)
Ausstellungen in Hamburg und Leipzig

Sonja Lotta

lebt und arbeitet seit 2007 in Zürich.
Studium der Fotografie in Philadelphia (US) und Master of Fine Arts Glasgow School of Arts (2005-2007)
Ausstellungen in der Schweiz, England und Island

Noriko Yamamoto

*1969 in Osaka, Japan
2004-2010 Studium Freie Kunst an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Yuji Takeoka (Diplom)
Ausstellungen in Deutschland und Japan

Dorothea Goldschmidt

* 1963 in Hermannsburg, Kreis Celle.
Lebt und arbeitet in Hamburg
Studium der Bildenden Kunst an der HfBK in Hamburg.
2000 Diplom.
Ausstellungen in Deutschland und Griechenland
Div. Preise und Stipendien – u.a. Hamburg Stipendium

Madeleine Christin Leroy

* 1983 in Troisdorf
Lebt und arbeitet in Kiel
2006 - 2013 Bachelor und Master of Fine Arts, Muthesius Kunsthochschule, Kiel
2014 OTTE1 Stipendium
Ausstellungen in Deutschland, der Schweiz und Belgien

Henrik Hold

* 1971 in Böblingen, ab 1973 in Erlangen aufgewachsen
Lebt und arbeitet in Hamburg.
1993-2001 Studium an der Hochschule für bildende Künste Hamburg Ausstellungen u.a. in Hamburg und Berlin
Verschiedene Stipendien – u.a. Hamburg Stipendium, Stiftung Kunstfonds

Simon Pfeffel

2006 – 2010/11 Studium (Malerei, Grafik) an der Akademie der bild. Künste Karlsruhe
Ausstellungen in ganz Deutschland
Stipendium und Kunst am Bau Wettbewerb-Sieg 2013

Bernard Gilcozar

* 1973 in Brüssel, Belgien
Ausstellungen in Belgien, Deutschland und Frankreich
Erhielt 2004 und 2006 einen Preis und Förderungen

Fotos der Vernissage

Fotos der Ausstellung