Raus, Ende, Fertig

Malerei von Linus Dutz

Ausstellung: 5. bis 14. Februar 2010

Schnell und direkt auf ungrundiertes Gewebe. Allein das Arbeiten steht im Mittelpunkt. Nicht anders können, sofort raus damit, dieser Moment zählt. Unbewusstes, schnelles Arbeiten, Verzicht auf akademische Technik. Edelherb, unmittelbar, roh,autodidaktisch, ehrlich, keine Klischees, keine Moden - einfach Kunst. Rythmik des Farbauftrags, Chiffren, die nicht erklären wollen. Eintauchen. Abstossen - sich gefangen nehmen lassen.

Linus Dutz, Jahrgang '83, Studium für vier Monate an der FH Ottersberg, machte zuletzt auf sich aufmerksam durch seine Ausstellung in der Galerie halbacht, bei der er unbespannte Großformate zeigte; studiert derzeit an der UDK in Berlin. Seine unverstellte Handschrift zeugt vom nachhaltigen Kunstwollen ohne Regeln.

Web: www.myspace.com/linusdutz

Fotos der Ausstellung

Fotos der Vernissage