Scan1, Skizzenbuch Thimo Franke, 2015
Scan 2, Skizzenbuch Thimo Franke, 2015

TRUTH

Konzeptkunst von Thimo Franke

Vernissage: 13. März 2015 ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 22. März 2015

 

 

 

In seiner Konzeptkunst setzt Franke sich mit Fragen der Urheberschaft, der Sichtbarkeit und dem damit verbundenen Prozesshaften in Idee und Realisierung künstlerischer Arbeiten auseinander. Ebenso geht es um die Erforschung von Autorschaft und Partizipation bzw. Aneignung von Kunst. In der Ausstellung TRUTH setzt Franke die Idee um, Bekannte damit zu beauftragen, Objekte herzustellen, die so aussehen sollen, als hätte er sie selbst hergestellt. Ziel sollte es sein, keine Kopien herzustellen, sondern Arbeiten, die sich in sein Werk möglichst unauffällig einreihen.
Die Ergebnisse werden in fünf blickdichten Würfeln ausgestellt – auf diese Weise soll u.a. der Frage nach der Austauschbarkeit des Künstlers nachgegangen werden. Auch die Dokumentation der Entwicklung des Projektes wird Teil der Ausstellung sein.
In diesem Sinne: viel Spaß beim Raten, Fragen und Diskutieren!

Thimo Franke

1986 in Bad Oldesloe geboren.
2009 – 2013: Studium an der HAW, Hamburg, Studiengang Illustration, Abschluss BA
Seit 2013: Studium an der Kunstakademie Düsseldorf (Klasse Prof. Martin Gostner)
Lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Ausgewählte Ausstellungen:

  • 2009 Kongress für Anders, ehemaliges Michaeliskrankenhaus, Hamburg
  • 2012 Verga, Club Meta, Gängeviertel, Hamburg
  • 2012 Ich gehe, als wüsste ich wohin, Ex-Tschau-Tschüssi (Windmühlenstraße 29) und King Size, Leipzig
  • 2013 Endstation Frohe Zukunft, nachtspeicher23, Hamburg
  • 2013 Reeper Reeper, im Rahmen des Reeperbahnfestivals, Reeperbahn 110, Hamburg

Fotos der Vernissage

Fotos der Ausstellung